Stephan Grossmann

Filmstill zu Julia muss sterben (2020)
Julia muss sterben (2020) von Marco Gadge
Kritik

Julia muss sterben (2020)

“Julia muss sterben” ist eine Komödie, die sich nach Kräften bemüht, lustig zu sein – und die sich vollends verliert in all den miesen Vorurteilen, die in ihren Protagonisten steckt. Sodass der Rassismus und Chauvinismus, den Regisseur Marco Gadge eigentlich anprangern will, so richtig aufblühen.
Filmstill zu Glück ist was für Weicheier (2018)
Glück ist was für Weicheier (2018) von Anca Miruna Lazarescu
Kritik

Glück ist was für Weicheier (2018)

Die schulische Außenseiterin Jessica müsste sich eigentlich mit voller Kraft für die Prüfungen der Pubertät rüsten. Aber die Angst um ihre sterbenskranke Schwester treibt sie in eine Zwangsstörung. Dann taucht jedoch diese zündende Idee auf, wie sie dem Tod ein Schnippchen schlagen könnte.