Stefano Accorsi

Filmstill zu Zuhause ist es am schönsten (2018)
Zuhause ist es am schönsten (2018) von Gabriele Muccino
Kritik

Zuhause ist es am schönsten (2018)

Familienzwist trotz Urlaubsidylle. Gabriele Muccino (Sieben Leben, Kiss the Coach) kehrt nach Italien zurück und hetzt in „Zu Hause ist es am schönsten“ gleich 19 Verwandte um Stefano Accorsi aufeinander.
Bild zu La dea fortuna von Ferzan Ozpetek
La dea fortuna von Ferzan Ozpetek - Filmbild 1
Film

La dea fortuna (2019)

Alessandro und Arturo sind seit mehr als 15 Jahren zusammen — und wie viele andere Langzeit-Paare hat sich im Lauf der Zeit einiges zwischen ihnen verändert und die Leidenschaft hat nachgelassen. Als eines Tages Alessandros beste Freundin ihre beiden Kinder bei dem Paar lässt, bringt dies einen […]
Bild zu The New Pope von Paolo Sorrentino
The New Pope von Paolo Sorrentino - Bild 1
Serie

The New Pope (TV-Serie, 2019)

In seiner neuen TV-Serie “The New Pope” widmet sich Paolo Sorrentino abermals dem Papsttum und […]
Fortunata von Sergio Castellitto
Fortunata von Sergio Castellitto
Film

Fortunata

Ein Märchen in der Vorstadt: Fortunata kämpft, um ihre Träume zu verwirklichen. Sie versucht […]
Romanzo Criminale
Romanzo Criminale von Michele Placido
Film

Romanzo Criminale

Die Bande des Libanesen hat nur ein Ziel: Sie will die Unterwelt von Rom beherrschen. Fast drei […]
Küss mich bitte! / Un baiser, s´il vous plaît von Emmanuel Mouret
Küss mich bitte! / Un baiser, s´il vous plaît von Emmanuel Mouret
Kritik

Küss mich bitte

“Als ich dich bat: Ein Kuss, mein Kind, zum Lohne / Da sagtest du: Mein Gott was ist ein Kuss?” […]
Saturno Contro von Ferzan Ozepetek
Saturno Contro von Ferzan Ozepetek
Kritik

Saturno contro

Wie flüchtig und fragil die Momente des Glücks sind, hat wahrscheinlich jeder schon einmal am […]
Tous les soleils - Trailer (OF)
Film

Tous les soleils

Alessandro (Stefano Accorsi) ist ein italienischer Professor für Barockmusik, der in Straßburg […]
A Five Star Life - Trailer (OmeU)
Film

A Five Star Life

“A Five Star Life” erzählt die Geschichte von Irene Lorenzi, einer Hotelkritikerin, die auf der […]