Stefan Weigl

Zeit der Kannibalen von Johannes Naber
Zeit der Kannibalen von Johannes Naber
Kritik

Zeit der Kannibalen

Klötze aus Pappmaché, die rudimentär eine Stadt darstellen sollen; eine Sonne, die zu Anfang angeknipst wird: Das ist der Hintergrund des Films, der ab und zu durch die Hotelzimmerfenster zu sehen ist. Innen, abgeschottet von dieser Welt, spielt sich das Treiben zweier Unternehmensberater ab. Ihren […]