Stefan Betz

Stefan Betz

Stefan Betz wurde am 1. Februar 1970 in Landshut geboren, wuchs zusammen mit drei Schwestern auf einem Einödbauernhof in Niederbayern auf und lebt heute mit seiner Frau und seinem einjährigen Sohn Moritz in München. Nach dem Abitur machte er eine verkürzte "Quasi-Lehre" zum Werkzeugmacher und studierte dann Metalltechnik und Sozialkunde für das Lehramt an beruflichen Schulen. Das Studium beendete er mit einem Diplom als Berufspädagoge, und ließ es damit gut sein.

Während seines Studiums drehte er bereits etliche Kurzfilme (Buch & Regie) und gewann damit zwei niederbayerische und zwei bayerische Jugendfilmpreise. Stefan Betz war Stipendiat an der Drehbuchwerkstatt München mit Franz Geiger als persönlichem Betreuer, absolvierte die Dramenwerkstatt München unter der Leitung von Tankred Dorst, nahm an der Sommerakademie bayerisches Volksschauspiel (Michael Lerchenberg, Biermösl Blosn, Hanns Christian Müller) teil. Er schrieb einen 90minüter für den BR Angies erster Neger (AT) und etliche Serienkonzepte samt Pilotfolgen über junge, coole Menschen in Fabrikhallen bis hin zum Lügenbaron Münchhausen.

2003 realisierte er den Kurzfilm Sommergeschäfte. Gefördert wurde er vom FFF Bayern und dem Kuratorium Junger Deutscher Film. Er lief auf etlichen Kurzfilmfesten zwischen Braunschweig und Bozen, gewann bei ex-ground in Wiesbaden den 2. Publikumspreis, beim Landshuter Kurzfilmfest den 1. Publikumspreis. Mit Grenzverkehr (2005) inszenierte Stefan Betz seinen ersten abendfüllenden Spielfilm.

Filmographie — Stefan Betz

2010
Spezlwirtschaft: Der Besuch (TV- Serie) (Regie: mit Wolfgang Frank)
Spezlwirtschaft: Das Wundermittel (TV- Serie) (Regie: mit Wolfgang Frank)

2009
Franzi: Zeedl (TV- Serie) (Regie: Matthias Kiefersauer)
Franzi: Die Chinesin (TV- Serie) (Regie: Matthias Kiefersauer)

2008
Mord in aller Unschuld (TV) (Regie: Connie Walter)
Meine Mutter, mein Bruder und ich! (Regie: Nuran Calis)

2007
Beste Zeit (Regie: Marcus H. Rosenmüller)
Das große Hobeditzn (TV) (Regie: Matthias Kiefersauer)
Schwere Jungs (Regie: Marcus H. Rosenmüller)

2005
Grenzverkehr

2002
Sommergeschäfte
Film

Leberkäsjunkie (2019)

Schluss mit Leberkäs. Diesmal bekommt es der Eberhofer mit seinem bisher schlimmsten Widersacher zu tun: Cholesterin. Ab jetzt gibt’s nur noch gesundes Essen von der Oma. Zu den Leberkäsentzugserscheinungen gesellen sich brutalster Schlafmangel und stinkende Windeln, weil Halb-Ex-Freundin Susi den [...]
Sauerkrautkoma von Ed Herzog
Sauerkrautkoma von Ed Herzog
Kritik

Sauerkrautkoma (2018)

Der Provinzpolizist Franz Eberhofer wird nach München zwangsversetzt. Dabei kocht doch die Oma im niederbayerischen Niederkaltenkirchen so gut. Das Privatleben gestaltet sich im fünften Film nach der Krimibuchreihe von Rita Falk für den Helden wieder so knifflig wie die Mordermittlung selbst.
Grießnockerlaffäre von Ed Herzog
Grießnockerlaffäre von Ed Herzog
Kritik

Grießnockerlaffäre

Fortsetzungsfilme entstehen, weil es beliebte literarische Vorlagen gibt und weil der [...]
Grenzverkehr - Filmplakat
Grenzverkehr - Filmplakat
Kritik

Grenzverkehr

Eine deutsche Komödie aus der bayrischen Provinz mit drei Jungs in der Hauptrolle, die im [...]
Schweinskopf al dente von Ed Herzog
Schweinskopf al dente von Ed Herzog
Film

Schweinskopf al dente

Franz Eberhofer ist zurück. Nach „Winterkartoffelknödel“ und „Dampfnudelblues“ ist Rita Falks [...]