Sophie Maintigneux

Bild zu Mario von Marcel Gisler
Mario von Marcel Gisler - Filmbild 1
Kritik

Mario (2018)

Als sich ein junger schweizerischer Fußballspieler in seinen neuen Teamkollegen aus Deutschland verliebt, gerät seine beginnende (Profi-)Sportlerkarriere in Gefahr.
Zwei Männer im Zelt
draußen von Johanna Sunder-Plassmann und Tama Tobias-Macht
Kritik

draußen (2018)

Penner, Fixer, Obdachlose, Stadt- und Landstreicher, Vagabunden, Clochards: „draußen“ porträtiert vier Menschen, die außerhalb leben. Auf der Straße. Im Wald. Im Abseits der Gesellschaft. Sie können nicht zurück. Und haben sich deshalb entschieden.
Fräulein Stinnes fährt um die Welt
Fräulein Stinnes fährt um die Welt
Kritik

Fräulein Stinnes fährt um die Welt

Auch heute noch ist diese Frau eine echte Legende und eine Ikone der automobilen Frühzeit. Im [...]
Film

Die dünnen Mädchen

Die dünnen Mädchen, das sind acht junge Frauen zwischen 18 und 29 Jahren, die seit langem an [...]
Michel Petrucciani - Leben gegen die Zeit von Michael Radford
Michel Petrucciani - Leben gegen die Zeit von Michael Radford
Kritik

Michel Petrucciani – Leben gegen die Zeit

Michel Petrucciani war wirklich ein Pianist von außergewöhnlichem Format: Infolge seiner [...]
Mark Lombardi - Kunst und Konspiration von Mareike Wegener
Mark Lombardi - Kunst und Konspiration von Mareike Wegener
Kritik

Mark Lombardi - Kunst und Konspiration

Recherchen waren die Leidenschaft des Künstlers Mark Lombardi. Nächtelang las er Sachbücher [...]
11 Freundinnen von Sung-Hyung Cho
11 Freundinnen von Sung-Hyung Cho
Kritik

11 Freundinnen

Nach ihrer Dokumentation des ungewöhnliches Aufeinandertreffens norddeutscher Dorfbewohner [...]
Rosie von Marcel Gisler
Rosie von Marcel Gisler
Kritik

Rosie

Manchmal passieren einem bestimmte Dinge, die man nicht gleich als diese bemerkt. Manchmal [...]
Das Zimmermädchen Lynn von Ingo Haeb
Das Zimmermädchen Lynn von Ingo Haeb
Kritik

Das Zimmermädchen Lynn

Welche Formstrenge, welche Ästhetik. Welch großes Bewusstsein des richtigen, des [...]