Serge Riaboukine

Film

Et mon coeur transparent

Weiß man jemals, mit wem man über Jahre zusammengelebt hat? Als Lancelot Rubinsteins Frau stirbt, muss sich der Trauernde mit der Vergangenheit der Verstorbenen auseinandersetzen - und erfährt dabei manches, was er bisher nicht wusste. Und dies verändert seinen Blick auf sie …
Kritik

Sleepless Night - Nacht der Vergeltung

Dass Cops sich mal gerne an beschlagnahmtem Rauschgift bedienen, gehört schon zu den Topoi des Polizeifilms – seltener kommt es vor, dass sie gleich handgreiflich zur Sache schreiten und einen Drogentransport gleich selbst überfallen. Vincent (Tomer Sisley) und Manuel (Laurent Stocker) machen es [...]
Angel-A von Luc Besson: André (Jamel Debbouze) und Angela (Rie Rasmussen)
Angel-A von Luc Besson: André (Jamel Debbouze) und Angela (Rie Rasmussen)
Kritik

Angel-A

André (Jamel Debbouze), ein kleinwüchsiger Marokkaner, schlägt sich mehr schlecht als recht [...]
Film

Simon Werner a disparu...

März 1992 in einem Vorort von Paris: Während einer Fete entdecken einen scheinar leblosen [...]
Film

L`Oiseau

Anna (Sandrine Kiberlain) hat keine Freunde, keinen Liebhaber und schon gar keine Kinder. Sie [...]
Film

The Invader

Amadou ist illegal in Belgien. Sein Boss hat mit der Mafia zu tun und beteiligt sich am [...]
Film

Voyage sans retour

Da Kad aufgrund diverser krimineller Tätigkeiten polizeilich gesuchte wird, raten ihm seine [...]
Ich bin tot, macht was draus! von Stéphane und Guillaume Malandrin
Ich bin tot, macht was draus! von Stéphane und Guillaume Malandrin
Kritik

Ich bin tot, macht was draus!

Der Originaltitel dieser belgischen Buddy-Komödie Je suis mort mais j'ai des amis fasst [...]
Death by Death - Wenn ich es oft genug sage, wird es wahr. von Xavier Seron
Death by Death - Wenn ich es oft genug sage, wird es wahr. von Xavier Seron
Kritik

Wenn ich es oft genug sage, wird es wahr (2017)

Michel ist teilnahmslos. Er liebt seine Mutter. Er liebt seine Freundin. Aber er ist in sich [...]