Sebastian Seidler

Sebastian Seidler

Sebastian Seidler hat Philosophie und Kulturwissenschaft in Berlin und Berkeley studiert. Nach einem Volontariat in der Film- und Fernsehredaktion des Westdeutschen Rundfunks war er Referent für Low Budget/Dokumentarfilm bei der Film- und Medienstiftung NRW und Redakteur des Filmmagazins CINEMA. Seit 2019 produziert er gemeinsam mit Prof. Dr. Marcus Stiglegger den Podcast Projektionen – Kinogespräche, der an der Schnittstelle zwischen Filmwissenschaft und Filmkritik ansetzt. Als freier Journalist schreibt er hauptsächlich zu Film und politischen Themen u.a. bei Telepolis.

Filmstill zu Venom: Let There Be Carnage (2021) von Andy Serkis
Venom: Let There Be Carnage (2021) von Andy Serkis
Kritik

Venom: Let There Be Carnage (2021)

Das Leben mit einem Symbionten kann anstrengend sein – und brüllend komisch. Wenn da nur nicht diese Superschurken wären. Der Spagat zwischen Buddy-Komödie und Actionfeuerwerk lässt den Film im Mittelmaß versinken.