Sebastian Schultz

Dorfpunks von Lars Jessen
Dorfpunks von Lars Jessen
Kritik

Dorfpunks

Nach Am Tag, als Bobby Ewing starb versucht sich Lars Jessen erneut an einem Ausflug in die Subkultur der bundesdeutschen Achtziger Jahre. Und dürfte dabei bei allen, die damals mitten in der Pubertät steckten und heute um die 40 Jahre alt sind, für manchen wohligen Erinnerungsschauer sorgen. Die [...]
Hochzeitspolka
Hochzeitspolka
Kritik

Hochzeitspolka

Wenn einer sich wünscht, dass der Gang zum Traualtar zum „schönsten Tag“ seines Lebens wird, dann weiß man schon: Daran wird er sich tatsächlich bis zu seiner letzten Stunde erinnern – aber nicht in der erhofften Weise. Trotzdem ist es gar nicht so leicht, aus dem Stereotyp eine Komödie zu basteln. [...]
Fraktus von Lars Jessen
Fraktus von Lars Jessen
Kritik

Fraktus

Die Zeitzeugen sind sich einig, und auch einige jüngere, geschichtsbewusste Musiker wissen [...]
Anhedonia - Narzissmus als Narkose von Patrick Siegfried Zimmer
Anhedonia - Narzissmus als Narkose von Patrick Siegfried Zimmer
Kritik

Anhedonia - Narzissmus als Narkose

Sklaven tragen Sänften vors Portal eines Schlosses, zwei junge Herren in feiner Gewandung [...]