Sarah Dubrovsky

Things We Lost in the Fire von Susanne Bier
Things We Lost in the Fire von Susanne Bier
Kritik

Eine neue Chance

Die dänische Regisseurin Susanne Bier hat mit Filmen wie Open Hearts (2002) und Brothers (2004) bereits einige cineastische Meisterstücke abgeliefert. Nach der Hochzeit (2006) war für den Oscar als bester fremdsprachiger Film des letzten Jahres nominiert. Kein Wunder also, dass Hollywood rief. Und [...]