Sacha Vierny

Kritik

Nacht und Nebel

Seine rund siebzigjährige Regiekarriere startete Alain Resnais mit zwei Dutzend dokumentarischen Kurzfilmen, die sich häufig um die Wechselwirkung von Kunst und Kultur mit der Historie drehten. Unterlegt wurden seine Filmessays durch einen literarisch-poetischen Kommentar, der schon seine spätere [...]
Kritik

Das Wunder von Mâcon

Wie vielleicht kein zweiter Regisseur will Peter Greenaway das Kino neu erfinden. „Mich interessiert, woraus das Vokabular des Kinos besteht“, hat der gebürtige Waliser einmal geäußert. In seinem 1993 entstandenen Drama Das Wunder von Mâcon verwendet Greenaway dafür eine Sprache, die die Grenzen [...]
Kritik

Prosperos Bücher

Es ist ein in vielerlei Hinsicht faszinierend prächtig gestaltetes, bildgewaltiges und [...]
Verschwörung der Frauen von Peter Greenaway
Verschwörung der Frauen von Peter Greenaway
Kritik

Verschwörung der Frauen

Im sommerlichen Szenario einer ländlichen Idylle vergnügt sich der alternde Hardy (Trevor [...]
Filmstill zu Hiroshima, mon amour (1959) von Alain Resnais
Hiroshima. mon amour (1959) von Alain Resnais
Kritik

Hiroshima mon amour (1959)

Hiroshima 1957: Zwei Menschen umschlingen sich, streicheln ihre nackte, unversehrte Haut — in [...]
Belle De Jour - Bild
Belle De Jour - Bild
Kritik

Belle de jour (1967)

Okay, okay, bei Belle de Jour denkt jeder einigermaßen informierte Mitbürger mittlerweile an [...]