Rudolf Martin

Fucking Berlin von Florian Gottschick
Fucking Berlin von Florian Gottschick
Kritik

Fucking Berlin

„Berlin ist wie ein Rhythmus“, sagt Sonja zu Beginn des Films Fucking Berlin , der diese Einschätzung auch gleich mit Bildern belegt: Junge Menschen tanzen in einem leicht angeranzten Club, an der Bar sitzt Sonja (Svenja Jung), wechselt ein paar Blicke mit Barkeeper Milan (Christoph Letkowski) und [...]
Kritik

Lautlos

Irgendwie klingt die Geschichte von Lautlos seltsam vertraut: Ein eiskalter Profikiller namens Viktor (Joachim Król) verliebt sich während eines Auftrags, bei dem er einen von der Polizei bewachten Mann umbringt, in Nina (Nadja Uhl). Viktor wird schwach, verschont die Frau und beobachtet sie fortan. [...]
Film

Hyenas

Gannons (Costas Mandylor) Ehefrau ist ermordet worden. Zunächst glaubt die Polizei noch an [...]
Kritik

Bela Kiss: Prologue

Horrorfilme aus Deutschland – das ist eine endlose Geschichte und leider seit einigen Jahren [...]
Film

3 Holes and a Smoking Gun

Ein Skript über einen Mann, der einen anderen Mann für ein Drehbuch tötet, ist das beste, das [...]