Kritik

Open Road

Seit vielen Dekaden – spätestens seit den 1960er Jahren – ist das Unterwegs-Sein ein beliebter Topos des Kinos. Dabei sind es oft junge (Anti-)Held_innen, die auf Reisen gehen – also Menschen in ihren “Werdejahren”, die stets einem emotionalen Auf und Ab ausgesetzt sind. So ist auch Marcio Garcias […]
Der Junge und die Welt von Alê Abreu
Der Junge und die Welt von Alê Abreu
Kritik

Der Junge und die Welt

Eine Figur wie hingehaucht. Ein kleines Kind, offenbar, mit wenigen Bleistiftstrichen skizziert, ein paar Umrisse, Strichgliedmaße, ein runder Kopf und darin Augen, schmal, aber groß und selbst in dieser Abstraktion noch neugierig in die Welt blickend.