Rosamund Pike

Filmstill zu I Care a Lot (2020) von J Blakeson
I Care a Lot (2020) von J Blakeson
Kritik

I Care a Lot (2020)

Eine skrupellose Betrügerin sucht sich ausgerechnet die Mutter eines Mafia-Bosses als Opfer. Wie so viele unerwartet spaßige Filme beginnt auch „I Care a Lot” als gute Prämisse und wird dann vor allem von der Leistung seiner Darsteller*innen getragen.