Romuald Karmakar

Romuald Karmakar

Unter den Regisseuren des deutschen Films nimmt Romuald Karmakar eine Sonderrolle ein. Deutsche Vorlieben, deutsche Geschichte, Gewalt, Leidenschaft und Verblendung ziehen sich wie ein thematisches Leitmotiv durch seine Filme.

Schon der erste, 1985 auf Super-8 gedrehte Spielfilm des damals 20-Jährigen, Eine Freundschaft in Deutschland, beschäftigt sich mit dem jungen Adolf Hitler. Das Himmler-Projekt, bei dem Manfred Zapatka den authentischen Text einer 1943 vor SS-Generälen gehaltenen Rede Heinrich Himmlers vorträgt, war 2000 Karmakars vorerst letzter Film im Themenbereich Nationalsozialismus und wurde 2001 mit einem Grimme-Preis-Spezial ausgezeichnet.

Mit Der Totmacher legte Karmakar nach einer Reihe viel beachteter Dokumentarfilme seinen Debütspielfilm vor. Dieser Film über den Serienmörder Fritz Haarmann, gespielt von Götz George, wurde auf dem Filmfest in Venedig ausgezeichnet und erhielt drei Bundesfilmpreise in Gold. Auch hier griff das Drehbuch auf das authentische Verhörprotokoll des später hingerichteten Mörders zurück. Manila, Karmakars Blick in die seelischen Abgründe einer deutschen, in Manila festsitzenden Urlaubergruppe, wurde 2000 in Locarno mit dem Silbernen Leoparden ausgezeichnet.

Mit Die Nacht singt ihre Lieder nahm sich Karmakar eines Stücks des norwegischen Erfolgsautors Jon Fosse an. Das Drehbuch zu seiner filmischen Adaption dieses Textes schrieb er gemeinsam mit Martin Rosefeldt.

Zur Zeit arbeitet Karmakar an einem Spielfilmprojekt über die Einsätze eines Hamburger Polizeibataillons in Polen 1942/43 während der „Aktion Reinhardt“. Land der Vernichtung, das „Making-Before“ zu diesem Projekt, lief auf der Berlinale 2004 im Panorama.

Filmographie — Romuald Karmakar

2009
Villalobos
24h Berlin — Ein Tag im Leben (TV) (Segment)
Deutschland 09 — 13 kurze Filme zur Lage der Nation (Segment: Ramses)

2007
Hamburger Lektionen

2005
Between The Devil And the Wide Blue Sea

2003
Die Nacht singt ihre Lieder
Land der Vernichtung

2002
Die Nacht von Yokohama
196 BPM


2000
Das Himmler-Projekt

1999
Manila

1997
Das Frankfurter Kreuz

1995
Der Totmacher

1994
Der Tyrann von Turin
Infight


1989-92
Warheads

1991
Demontage IX, Unternehmen Stahlglocke

1990
Sam Shaw und John Cassavetes

1989
Hunde aus Samt und Stahl

1988
Gallodrome
Hellman Rider


1987
Coup De Boule

1985
Eine Freundschaft in Deutschland
Warheads - DVD-Cover
Warheads - DVD-Cover
Kritik

Warheads

Über drei Stunden hinweg widmet sich diese Dokumentation von 1992 der intensiven Betrachtung von Menschen, die ihr Leben innerhalb des schmutzigsten Geschäfts der Welt verbringen. Romuald Karmakar ( Der Totmacher , 1995, Das Himmler-Projekt , 2000, Hamburger Lektionen , 2006) nimmt sich reichlich [...]
Kritik

Die Nacht singt ihre Lieder - Jetzt auf DVD

In einer gemütlichen und geschmackvoll eingerichteten Altbauwohnung, irgendwo in einer deutschen Großstadt: Während im Kinderzimmer das neugeborene Baby schläft, liest der junge Vater (Frank Giering) auf dem Sofa und seine Frau (Anne Ratte-Polle) kümmert sich in der Zwischenzeit um den Haushalt. [...]
Hamburger Lektionen von Romuald Karmakar
Hamburger Lektionen von Romuald Karmakar
Kritik

Hamburger Lektionen

Wir sehen einen Mann, den Schauspieler Manfred Zapatka, einen leeren Raum, einen Stuhl, [...]
Deutschland 09 von Fatih Akin et al
Deutschland 09 von Fatih Akin et al
Kritik

Deutschland 09

Am vorletzten Wettbewerbstag der Berlinale wurde es eng im Presseraum des Festivals, denn 13 [...]
Denk ich an Deutschland in der Nacht - Bild
Denk ich an Deutschland in der Nacht - Bild
Kritik

Denk ich an Deutschland in der Nacht

Längst hat sich in den vergangenen Jahren die elektronische Tanzmusik aufgespalten und in [...]