Robin Coudert

Filmstill zu Drei Tage und ein Leben (2019) von Nicolas Boukhrief
Drei Tage und ein Leben (2019) von Nicolas Boukhrief
Kritik

Drei Tage und ein Leben (2019)

Ein Dorf, das nicht vergisst: 1999 verschwindet der sechsjährige Rémi in einem kleinen Ort in den Ardennen spurlos. Handelt es sich um ein Verbrechen? Und warum behält der Nachbarsjunge Antoine, der die Hintergründe kennt, alles für sich? „Drei Tage und ein Leben“ kommt der Wahrheit auf die Spur und […]
Horns von Alexandre Aja
Horns von Alexandre Aja
Kritik

Horns (2013)

Für Regisseur Alexandre Aja ist Horns eine Abkehr von seiner üblichen Spielwiese. Nur am Ende lässt er den Horror-Freak in sich raus, wenn doch noch ein Schädel in Großaufnahme weggeschossen wird. Davon abgesehen nimmt sich Aja zurück, lässt aber (noch) das Fingerspitzengefühl vermissen, ein mit […]