Robert Oberrainer

Filmstill zu Waren einmal Revoluzzer (2019) von Johanna Moder
Waren einmal Revoluzzer (2019) von Johanna Moder
Kritik

Waren einmal Revoluzzer (2019)

Mit präzisem Blick und einem klugen Drehbuch seziert Johanna Moder in ihrem Film “Waren einmal Revoluzzer” die Lebensentwürfe und -lügen ihrer Generation und zeichnet so das Bild eines Milieus, das stets das Beste will und daran — natürlich — fast zwangsläufig scheitern muss.
Filmstill zu Was wir wollten (2020) von Ulrike Kofler
Was wir wollten (2020) von Ulrike Kofler
Kritik

Was wir wollten (2020)

Familiengründung ist für viele Menschen kaum noch zufällig, sondern eine bewusst gestaltete Lebensphase. Als das Wienerpaar im Zentrum dieses Dramas bereit für ein Kind ist, klappt es trotz künstlicher Befruchtung nicht. Wird die Beziehung diesen Schlag überleben?