Richard Glatzer

Colette von Wash Westmoreland - Filmbild 1
Colette von Wash Westmoreland - Filmbild 1
Kritik

Colette (2018)

Alles an "Colette" scheint allzu bekannt und vorhersehbar. Und doch ist Regisseur Wash Westmoreland eine behaglich-schöne Emanzipationsgeschichte der erfolgreichsten Autorin Frankreichs gelungen, die sich ganz auf deren Anfangsjahre konzentriert.
Kritik

Mein Leben mit Robin Hood

Seinem Namen haftete etwas Verruchtes an: Errol Flynn. Der Ausdruck "in like Flynn" beschrieb nicht nur seinen Erfolg beim Publikum, sondern auf eindeutig zweideutige Weise auch den beim weiblichen Geschlecht. Mein Leben mit Robin Hood widmet sich den letzten Jahren des australischen Schauspielers.
Still Alice - Mein Leben ohne Gestern von Richard Glatzer und Wash Westmoreland
Still Alice - Mein Leben ohne Gestern von Richard Glatzer und Wash Westmoreland
Kritik

Still Alice - Mein Leben ohne Gestern

"The art of losing isn't hard to master; / so many things seem filled with the intent / to be [...]