Riccardo Scamarcio

Filmstill zu Loro (2018)
Loro (2018) von Paolo Sorrentino
Kritik

Loro - Die Verführten (2018)

Nach Il Divo arbeitet sich Paolo Sorrentino in „Loro — Die Verführten“ zum zweiten Mal an einer prägenden Gestalt der italienischen Nachkriegspolitik ab: Silvio Berlusconi.
Bild zu Euphoria von Valeria Golino
Euphoria von Valeria Golino - Filmbild 1
Kritik

Euforia (2018)

Ist ein Leben, das bald zu Ende geht, nicht zu kostbar, um es mit Seelenschmerz und Abschiednehmen zu verbringen? Der Held dieses italienischen Dramas will seinem kranken Bruder die Wahrheit über seine Situation ersparen. Dabei klammert er sich nur selbst an seinen vertrauten Machbarkeitswahn.