Renata Salazar-Ivancan

Die Tränen meiner Mutter von Alejandro Cardenas Amelio
Die Tränen meiner Mutter von Alejandro Cardenas Amelio
Kritik

Die Tränen meiner Mutter

Berlin ist Mitte der Achtziger eine “Insel der gestrandeten Seelen”, wie es an einer Stelle des Films Die Tränen meiner Mutter heißt. Mit dem einzigen Unterschied, dass diese Insel nicht von einem Meer umgeben ist, sondern von einer Mauer. So zumindest sieht es der aus Argentinien stammende Carlos […]
Evet, ich will!
Evet, ich will!
Kritik

Evet, ich will!

Wie gut, dass der Mensch Schubladen hat, in die er andere hineinstecken kann. Von Schubladen, also Vorurteilen, strotzt es nur so in diesem verdammt komischen und vor allem extrem politisch inkorrekten Debütfilm von Sinan Akkus. Das Schöne daran: Es darf gelacht werden, ohne dass man ein schlechtes […]