Rachid Debbouze

Film

La désintégration

Irgendwo in den mieseren Wohngegenden von Lille treffen Ali, Nasser und Hamzi auf den etwas älteren und überaus charismatischen Djamel. Der spielt geschickt mit ihren Enttäuschungen und ihrem Gefühl der Ausgeschlossenheit in einer Gesellschaft, die Zuwanderer wie sie nicht haben will.
Film

Qui vive

Reda Kateb und Adèle Exarchopoulos (Foto) sind in den Hauptrollen des Dramas von Marianne Tardieu zu sehen. Chérif (Reda Kateb) finanziert seine Ausbildung mit einem Job als Wachmann in einem Einkaufszentrum. Dabei gerät er in das Visier einer Bande Jugendlicher, die ihm sein Leben zur Hölle machen. [...]