Quim Gutiérrez

Filmstill zu Die Obskuren Geschichten eines Zugreisenden (2019) von Aritz Moreno
Die Obskuren Geschichten eines Zugreisenden (2019) von Aritz Moreno
Kritik

Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden (2019)

In seiner Romanverfilmung „Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden“ kombiniert der Spanier Aritz Moreno schwarzen Humor mit surrealen Elementen und Härte – und schickt uns damit auf einen irren Trip.
Filmstill zu Un año, una noche (2022) von Isaki Lacuesta
Un año, una noche (2022) von Isaki Lacuesta
Film

Frieden, Liebe und Death Metal (2022)

Das junge Paar Ramón und Céline besucht am 13. November 2015 in Paris ein Rockkonzert im Bataclan-Theater. Als ein Terroranschlag auf die Veranstaltung verübt wird, gelingt es beiden getrennt voneinander die Garderobe der Musiker zu erreichen. Dort finden sie stundenlang Zuflucht, bis sie befreit […]