Philipp Hauß

Filmstill zu Monte Verità - Der Rausch der Freiheit (2021) von Stefan Jäger
Monte Verità - Der Rausch der Freiheit (2021) von Stefan Jäger
Kritik

Monte Verità - Der Rausch der Freiheit (2021)

Sie waren die Vorläufer der Flower-Power-Bewegung: Auf dem Monte Verità oberhalb des Schweizer Orts Ascona gründeten ein paar Künstler und Freigeister eine Kolonie, die sich gegen die bürgerlichen Werte der Zeit wehrte. Der Schweizer Regisseur Stefan Jäger erzählt von diesem Freiheitswunsch.
Bild zu Weitermachen Sanssouci von Max Linz
Weitermachen Sanssouci von Max Linz - Filmbild 1
Kritik

Weitermachen Sanssouci (2019)

Max Linz bringt eine subversive, absurde, komische, treffende, agitatorische, ratlose, unsinnige, hochintelligente, rasante, redundante, kritische, antikapitalistische, sozialbewusste, abgründige, souveräne, dreckige Akademikersatire auf die Leinwand: “Weitermachen Sanssouci” ist ein großer kleiner […]