Filmstill zu Purple Sea (2020) von Amel Alzakout, Khaled Abdulwahed
Purple Sea (2020) von Amel Alzakout, Khaled Abdulwahed
Kritik

Purple Sea (2020)

Auf der Überfahrt nach Lesbos gekentert – Amel Alzakout hat ihre Fluchterfahrung schonungslos mit von ihr auf der Flucht gefilmten Material verarbeitet und sich dabei aus dem Objektstatus befreit, mit dem normalerweise über Geflüchtete berichtet wird.
The Halfmoon Files von Philip Scheffner
The Halfmoon Files von Philip Scheffner
Kritik

The Halfmoon Files

“Es war einmal ein Mann. Er geriet in den europäischen Krieg. Deutschland nahm diesen Mann gefangen. Er möchte nach Indien zurückkehren. Wenn Gott gnädig ist, wird er bald Frieden machen. Dann wird dieser Mann von hier fortgehen.” Geisterhaft klingt die Stimme, die knisternd und mit akustischer […]
Der Tag des Spatzen von Philip Scheffner
Der Tag des Spatzen von Philip Scheffner
Kritik

Der Tag des Spatzen

Was hat der Tod eines Spatzen in Holland mit dem Tod eines deutschen Soldaten in Afghanistan zu […]
Revision von Philip Scheffner
Revision von Philip Scheffner
Kritik

Revision

Ein Getreidefeld nahe dem ländlichen Nadrensee in Mecklenburg-Vorpommern. Ein böiger Tag. Die […]
DramaConsult von  Dorothee Wenner
DramaConsult von Dorothee Wenner
Film

DramaConsult

In Nigeria zu investieren, lohnt sich – davon sind die drei Businessmänner aus Lagos fest […]
Havarie von Philip Scheffner
Havarie von Philip Scheffner
Kritik

Havarie (2016)

Alte Seefahrerlegenden beschreiben einen Wahnsinn, der jeden ergreift, der zu lange auf das […]
And-Ek Ghes ... von Philipp Scheffner und Colorado Velcu
And-Ek Ghes ... von Philipp Scheffner und Colorado Velcu
Kritik

And-Ek Ghes ...

Migrant ist nicht einfach nur die Bezeichnung für einen Menschen, der seine Heimat verlässt, um […]