Peter Webber

Peter Webber

Als selbst erklärter Cineast inszenierte Peter Webber seinen ersten Kurzfilm The Zebra Man direkt nach der Filmhochschule und arbeitete dann als Cutter. Seine Zusammenarbeit mit den Produzenten Andy Paterson und Anand Tucker begann, als er Tuckers Spielfilmdebüt Saint-Ex (1996) mit Miranda Richardson und Bruno Ganz schnitt.

Als Dokumentarfilmemacher beschäftigte er sich mit Themen von Wagner über Meerestiere und The Curse of the Phantom Limb – ein Syndrom, unter dem Menschen leiden, die einzelne Gliedmaßen verloren haben — bis hin zu Crash-Test-Dummys.

Zurück im Bereich des Spielfilms inszenierte er Simon Russell Beale als Schubert und ein Drama über in Tunneln lebende Straßen-Protestler in Underground, bevor er kontroverse Diskussionen mit dem Channel-Four-Mehrteiler Men Only auslöste, mit dem er den Absturz einer Gang von Hooligans in die Kriminalität beschrieb. Als Aufruf für Gerechtigkeit ist sein darauf folgendes Drama The Stretford Wives für BBC anzusehen, in dem Fay Ripley in einer Story über die Rache einer Frau an der Männerwelt agierte.

Mit seinem Film Das Mädchen mit dem Perlenohrring (2003), der ihn weit weg vom Holland des Johannes Vermeer in die rauen Straßen des heutigen London führt, bewies Webber seine weitreichenden Interessen und seine Vielseitigkeit. 2006 drehte Webber Hannibal Rising, das Prequel zu Schweigen der Lämmer.

Filmographie — Peter Webber

2010
The Spider’s House

2009
Jasim

2007
Hannibal Rising (Hannibal Rising — Wie alles begann)

2004
Six Feet Under — The Dare (TV)

2003
Girl with a Pearl Earring (Das Mädchen mit dem Perlenohrring)

2002
The Stretford Wives (TV)

2001
Men Only (TV)

1999
Underground

1995
A to Z of Wagner

1992
The Zebra Man
Filmstill zu Inna de Yard (2018)
Inna de Yard (2018) von Peter Webber
Film

Inna de Yard (2018)

In Kingston, Jamaica, treffen sich die legendären Stimmen des Reggae Ken Boothe, Winston McAnuff, Kiddus I und Cedric Myron, um eine neue gemeinsame Platte aufzunehmen. Der Film verfolgt diesen kreativen Prozess.
Unsere Erde 2 von Peter Webber und Richard Dale
Unsere Erde 2 von Peter Webber und Richard Dale
Kritik

Unsere Erde 2 (2018)

„Unsere Erde 2“ erzählt einen Tag im Leben unseres Planeten und lässt die Zuschauer*innen mit der Frage zurück, wer eigentlich entschieden hat, dass wir schon wieder Pandas und Pinguine sehen wollen.
Emperor - Kampf um den Frieden von Peter Webber
Emperor - Kampf um den Frieden von Peter Webber
Kritik

Emperor - Kampf um den Frieden

Der Schlüssel zu einem packenden historischen Drama ist nicht nur, in den Details akkurat zu [...]