Filmstill zu Djon África (2017)
Djon África (2017) von João Miller Guerra, Filipa Reis
Kritik

Djon África (2018)

Auf der Suche nach seinem Vater und den eigenen Wurzeln reist ein 25-Jähriger nach Kap Verde. Filipa Reis und João Miller Guerra machen daraus eine sinnliche Spurensuche im Grenzgebiet zwischen Spiel- und Dokumentarfilm.
The Nothing Factory von Pedro Pinho
The Nothing Factory von Pedro Pinho
Kritik

A fábrica de nada (2017)

Wie streikt man, wenn die Arbeit, die man macht, keinen Wert mehr hat? Und kann man gegen das eigene Verschwinden anarbeiten? Vielleicht nicht. Dass man aber dagegen antanzen kann, das zeigt Pedro Pinhos „A Fábrica de Nada“ auf eindrucksvolle Art und Weise.
The End of the World - Clip (OmeU)
Film

The End of the World

„The End of the World“ porträtiert den Alltag einiger Jugendlicher in einem Neubauviertel in [...]