Paul Morrison

Paul Morrison

Paul Morrison machte sich bislang hauptsächlich als Regisseur anspruchsvoller Dramen und Dokumentationen einen Namen. Sein Regiedebüt Solomon & Gaenor (1998) erhielt eine Oscar®-Nominierung als bester ausländischer Film und gewann 2001 den Welsh BAFTA als bester Film. APT Films übernahm zusammen mit September Films die Produktion und entwickelte das Projekt mit Ioan Gruffudd in der Hauptrolle zusammen mit Film Four und S4C. Außerdem erhielt der Film eine Auszeichnung beim Verona Film Festival, den zweiten Preis in Emden, wurde als bester Film auf dem Celtic Film Festival ausgezeichnet und gewann den Goldenen Delfin im portugiesischen Troia als bester Film.

Zu Morrisons TV-Arbeiten zählen The Night Show, drei halbstündige Channel Four-Projekte mit dem Titel Degas and Pissarro Fall Out mit Alison Steadman und Michael Pennington in den Hauptrollen, Lucrezia Borgia Reveals All mit Lynsey Baxter und A Midsummer Night’s Scream mit Gerard Logan. Darüber hinaus inszenierte Morrison die vierteilige Channel Four-Reihe A Sense of Belonging, die sich mit der Problematik britisch-jüdischer Identität befasst, den BBC2- Dokumentarfilm From Bitter Earth über Zeichnungen und Bilder, die während des Zweiten Weltkriegs in Konzentrationslagern und Ghettos entstanden, sowie die im Kino gezeigte Channel Four-Produktion Unstable Elements, ein satirisches Doku-Drama von Stephen Lowe über die Atomindustrie.

Das Fachblatt Broadcast feierte seinen BBC-Film John and Yoko als ‚einen der größten Momente der 50-jährigen Fernsehgeschichte’. Zu seinen jüngsten Projekten zählt die Drehbuchadaption von Linda Grants Orange- Preisgekröntem Roman When I Lived In Modern Times, bei dem er auch die Regie übernehmen möchte. Die Produktion sollen Kevin Loader und Jonny Persey realisieren. Darüber hinaus beteiligt sich Morrison an Jon Finks Spielfilm If He Lived, der ebenfalls unter der APT-Ägide entstehen soll.
Kritik

Davids wundersame Welt - Wondrous Oblivion

Trist ist das Leben in den frühen sechziger Jahren in dem grauen Arbeiter-Vorort Londons, in dem der elfjährige David Wiseman (Sam Smith) lebt, denn er und seine jüdische Familie (Emily Woof und Stanley Townsend), sind nicht gerne gesehen. Zum Glück gibt es Cricket, Davids Lieblingssportart, die ihm […]
Film

Little Ashes

Madrid im Jahre 1922: Der junge Salvador Dalí ist erst 18 alt als er sein Studium beginnt. Sein bizarres Verhalten, das zwischen extremer Schüchternheit und eklatantem Exhibitionismus schwankt, erregt schon bald Aufmerksamkeit. Dalí lernt Federico García Lorca kennen. Nach einiger Zeit werden die […]