Nina Kusturica

Nina Kusturica

Geboren 1975 in Mostar, Bosnien-Herzegowina, aufgewachsen in Sarajevo, lebt seit 1992 in Wien. Sie studierte an der Universität für Musik und darstellende Kunst — Filmakademie Wien Regie und Schnitt. 2003 gründete sie gemeinsam mit Eva Testor die Produktionsfirma Mobilefilm.
(www.mobilefilm.biz)

Nina Kusturica lebt und arbeitet in Wien als Regisseurin, Cutterin, Autorin und Produzentin.

Filmographie Drehbuch und Regie (Auswahl):

2004
24 Wirklichkeiten in der Sekunde Portrait Michael Haneke, Dokumentarfilm 60 Min/Produktion: Mobilefilm

2003
Auswege Spielfilm 90 Min./35mm
Diplomfilm an der Filmakademie Wien, Drehbuch Barbara Albert

2001
Der Freiheit, Kurzspielfilm 14 Min. 35mm

2000
Liebe Ljiljana, Dokumentarfilm 31 Min. 16mm

1999
Wishes, Kurzspielfilm 20 Min. 16mm

1997
Ich bin der neue Star, Dokumentarfilm 15 Min. Beta SP
Kritik

Auswege

Claudia, Sladjana und Margit sind Frauen eines unterschiedlichen Alters, sozialer Herkunft und Vorgeschichte. Langsam und stufenweise beginnt jede für sich zu erkennen, welchen Dauerschockzustand sie lange Zeit als normal, akzeptiert hat. Denn alle drei stecken in einer Gewaltbeziehung. Durch [...]
Kritik

Little Alien

Mit nicht viel mehr als dem, was sie auf dem Leib tragen, für eine ungewisse Zeit in einer unauslotbaren Fremde schutzlos unterwegs zu sein – das ist das Schicksal von Millionen jugendlichen Flüchtlingen, die aus einer Notlage heraus Land und Leute in der Hoffnung auf ein würdiges Über-Leben [...]
Shops Around the Corner von Jörg Kalt
Shops Around the Corner von Jörg Kalt
Kritik

Shops Around the Corner

Shops Around the Corner besteht aus Material, das der Filmemacher Jörg Kalt 1998 zusammen mit [...]
Ciao Chérie von Nina Kusturica
Ciao Chérie von Nina Kusturica
Film

Ciao Chérie (2017)

Der Film „Ciao Chérie“ erzählt die Geschichte von Menschen in einem Call Shop, von großen [...]