Nils Tavernier

Die Passion der Beatrice von Bertrand Tavernier
Die Passion der Beatrice von Bertrand Tavernier
Kritik

Die Passion der Beatrice

Bertrand Tavernier gilt als Chronist des Alltäglichen, dessen Filme – egal ob in der Gegenwart oder weit in der Vergangenheit angesiedelt – häufig einen Generationenkonflikt verhandeln. In Die Passion der Beatrice tut er dies im düsteren Mittelalter und gleich über zwei Generationen hinweg.
Mit ganzer Kraft von Nils Tavernier
Mit ganzer Kraft von Nils Tavernier
Kritik

Mit ganzer Kraft

Nils Taverniers Mit ganzer Kraft handelt von der Willensstärke eines vermeintlich Schwachen – vom Überwinden des angeblich Unüberwindbaren. Das Werk kann daher als "message movie" bezeichnet werden: als Film, der sein Publikum unterhalten möchte, dabei aber zugleich eine wichtige Botschaft transport [...]