Niki Mossböck

Filmstill zu Erde (2019)
Erde (2019) von Nikolaus Geyrhalter
Kritik

Erde (2019)

Das Verhältnis von Mensch und Erde spielt sich an der Oberfläche ab: Die Erdkruste, in die gebohrt, gekratzt, gesprengt wird, ist der Ort, an dem Nikolaus Geyrhalters neuer Dokumentarfilm „ Erde“ seine Beobachtungen macht. Entwickelt er dazu aber auch eine Haltung?
Bild zu Kinder unter Deck von Bettina Henkel
Kinder unter Deck von Bettina Henkel - Filmbild 1
Film

Kinder unter Deck (2018)

" Kinder unter Deck " ist die persönliche Geschichte dreier Generationen einer Familie: Großmutter, Vater und Tochter – Ärztin, Psychoanalytiker und Filmemacherin. Im Zentrum steht die transgenerationale Übertragung traumatischer Erfahrungen, denen auf einer Reise zu den Wurzeln der aus Lettland [...]
Licht von Barbara Albert
Licht von Barbara Albert
Kritik

Licht (2017)

Zu Beginn sehen wir verschwommene, rätselhafte Bilder. Zu hören ist ein virtuoses Spiel, [...]
Life Guidance von Ruth Mader
Life Guidance von Ruth Mader
Film

Life Guidance (2017)

Der Film spielt in einer Welt des perfektionierten Kapitalismus. Die Gesellschaft wird von [...]
Kritik

Die Lust der Frauen

Andreas Dresen hat in seinem Film Wolke 9 davon erzählt, wie es sein kann, wenn man in [...]
Zwischen uns das Paradies von Jasmila Žbanić
Zwischen uns das Paradies von Jasmila Žbanić
Kritik

Zwischen uns das Paradies

Auf den ersten Blick erscheint alles wie in einem ganz normalen Land. Luna (Zrinka Cvitešic) [...]
Wo ich wohne. Ein Film für Ilse Aichinger von Christine Nagel
Wo ich wohne. Ein Film für Ilse Aichinger von Christine Nagel
Kritik

Wo ich wohne - Ein Film für Ilse Aichinger

Christine Nagels Wo ich wohne - Ein Film für Ilse Aichinger ist ein ruhiges und [...]
Maikäfer, flieg! von Mirjam Unger
Maikäfer, flieg! von Mirjam Unger
Kritik

Maikäfer, flieg!

Neben der offensichtlich außergewöhnlichen Verwendung sprachlicher Verknappung und [...]