Nanouk Leopold

Cobain von Nanouk Leopold
Cobain von Nanouk Leopold
Kritik

Cobain (2018)

Nanouk Leopold hat ein eindringliches Portrait eines fünfzehnjährigen Heimkindes gedreht, fern von Klischees und moralischen Zeigefingern. Es gibt Hoffnung, vielleicht.
Brownian Movement von Nanouk Leopold
Brownian Movement von Nanouk Leopold
Kritik

Brownian Movement

Wie kann man das Unerklärliche erklären, wie das schildern, für das einem selbst die Worte fehlen? Als Charlotte von Ribbeck (Sandra Hüller) sich gegenüber einer Psychologin erklären soll, weicht ihr Blick immer wieder aus, geht nach unten, scheint irgendwo im unbestimmten Raum nach Gründen zu [...]
Kritik

Oben ist es still

Oben ist es still war ein kleines Highlight bei der Berlinale 2013. Die Niederländerin Nanouk [...]