Mira Sorvino

Mira Sorvino

Mira Sorvino wurde am 28. September 1967 in Tenafly, New Jersey (USA) geboren und begann ihre Schauspielkarriere in der seit 1952 existierenden amerikanischen Dauer-Fernsehserie The Guiding Light.

Zuvor hatte sie 1990 ihr Studium in Asienkunde an der Harvard University mit Auszeichnung abgeschlossen. Zu Sorvinos bekanntesten Schauspielleistungen zählen Auftritte in Quiz Show (1994) von Robert Redford, in Beautiful Girls (1996) von Ted Demme sowie die Hauptrolle in Mimic (1997) von Guillermo del Toro.

1995 gewann Mira Sorvino sowohl den Oscar für die Beste Schauspielerin in einer Nebenrolle, als auch den Golden Globe für ihre Rolle an der Seite von Woody Allen in dessen Film Mighty Aphrodite. Außerdem wurde sie für diese Rolle mit dem New York Film Critics Circle Award, dem Nation Board of Review Award und dem SEFCA Award ausgezeichnet sowie für einen weiteren Golden Globe und einen Emmy nominiert. Für ihre Rolle als Marilyn Monroe in der Fernseh-Mini-Serie Norma Jean and Marilyn wurde sie 1996 für einen Golden Globe und einen Emmy nominiert.

Sorvinos weitere Filmrollen umfassen Filme wie Summer of Sam (1999) unter der Regie von Spike Lee, Triumph of Love (2001, Regie: Clare People) sowie den Thriller Semana Santa (2002) von Pepe Danquart.

Mira Sorvino ist seit Juni 2004 mit dem Schauspieler Christopher Backus verheiratet. Das Paar hat ein gemeinsames Kind.

Filmographie — Mira Sorvino (Auswahl)

2009
Sweetwater (Regie: Martin Guigui)
Sweet Flame (Regie: Amy Hobby)
The Presence (Regie: Tom Provost)
Like Dandelion Dust (Regie: Jon Gunn)

2008
The Trouble with Cali (Regie: Paul Sorvino)
Multiple Sacrcasms (Regie: Brooks Branch)
Leningrad (Regie: Aleksandr Buravsky)

2007
Reservation Road (Ein einziger Augenblick, Regie: Terry George)

2002
Between Strangers (Zwischen Fremden, Regie: Edoardo Ponti)

2001
The Grey Zone (Die Grauzone, Regie: Tim Blake Nelson)

1999
Summer of Sam (Regie: Spike Lee)
At First Sight (Auf den ersten Blick, Regie: Irwin Winkler)

1998
Lulu on the Bridge (Regie: Paul Auster)
The Replacement Killers (Regie: Antoine Fuqua)

1997
Mimic (Mimic — Angriff der Killerinsekten, Regie: Guillermo del Toro)
Romy And Michele’s High School Reunion (Romy und Michele, Regie: David Mirkin)

1996
Norma Jean & Marilyn (Regie: Tim Fywell)

1995
Mighty Aphrodite (Geliebte Aphrodite, Regie: Woody Allen)

1994
Quiz Show (Regie: Robert Redford)
Barcelona (Regie: Whit Stilman)
Filmstill zu Stuber (2019)
Stuber (2019) von Michael Dowse
Kritik

Stuber - 5 Sterne Undercover (2019)

Regisseur Michael Dowse schickt in „Stuber“ Kumail Nanjiana als Uber-Fahrer und Dave Bautista als Cop auf einen rabiaten Rachetrip. Allerdings sind ihm dabei die Witze einige Male davongefahren.
Screenshot zu Waterlily Jaguar (2018) von Melora Walters
Waterlily Jaguar (2018) von Melora Walters
Film

Waterlily Jaguar (2018)

Der berühmte Schriftsteller Bob will sich endlich einmal einem anspruchsvolleren Buch widmen, doch die Arbeit daran führt ihn in einen Strudel der Besessenheit, die alle seine Beziehungen grundlegend erschüttert — auch die mit seiner Ehefrau.