Miklós B. Székely

Kritik

Fateless – Berlinale Wettbewerb 2005

Auf wenig Gegenliebe stieß bei der gestrigen Vorstellung der für den Wettbewerb nachnominierte ungarische Film Fateless nach dem Buch Roman eines Schicksallosen von Imre Kertész. Der Film war nachgerückt, nachdem Heights von Chris Terrio mit Glen Close überraschend die Teilnahme am Wettbewerb [...]
Film

Lily Lane

Eine Frau und ihr Sohn: In verschiedenen Realitätsebenen, Erinnerungssplittern und mit anderen Elementen erzählt der ungarische Regisseur Benedek Fliegauf in „Lily Lane“ von einer symbiotischen Mutter-Kind-Beziehung, die viele Rätsel aufgibt.