Michael Pink

Filmstill zu Das schaurige Haus (2020) von Daniel Prochaska
Das schaurige Haus (2020) von Daniel Prochaska
Kritik

Das schaurige Haus (2020)

In seiner Romanverfilmung „Das schaurige Haus“ mixt Daniel Geronimo Prochaska Coming-of-Age-Themen mit einer Geistergeschichte – und nimmt uns mit ins Dorfleben Österreichs.
Film

Snowchild

Yukikos (Airi Kido) erste Liebe zu einem Europäer endet, weil das Ganze für ihn nur ein Spiel war. Yukiko verliert daraufhin ihre Stimme. Sie plant ihren Selbstmord in einem abgelegenen Hotel, von dessen Balkon aus sich die Menschen bekanntermaßen ins offene Meer hinabstürzen. Ihr Selbstmord kann in […]