Michael Maertens

Bild zu Moskau einfach! von Micha Lewinsky
Moskau einfach! von Micha Lewinsky - Filmbild 1
Kritik

Moskau Einfach! (2020)

Kommunistenangst und Kommunistenhatz in der Schweiz: Im Herbst 1989 schleust sich ein junger Zürcher Polizist ins Schauspielhaus ein, dort wird linksradikales Gedankengut vermutet… Moskau einfach! ist Polizeiparanoia-Satire, Theatersatire und Zeitgeschichtsaufarbeitung. Und sehr lustig.
Finsterworld von Frauke Finsterwalder
Finsterworld von Frauke Finsterwalder
Kritik

Finsterworld

“I listen to the wind, to the wind of my soul” — wenn ein Film mit Cat Stevens anfängt, mit idyllischen Waldbildern, mit einem freien Raben als Gefährten eines freien Mannes: Dann kann das nicht schlecht sein.