Michael Degen

Filmstill zu Das letzte Mahl (2018)
Das letzte Mahl (2018) von Florian Frerichs
Film

Das letzte Mahl (2018)

Am Tag der Machtergreifung Hitlers kommt die jüdische Familie Glickstein in Berlin zum gemeinsamen Abendessen zusammen. Dabei tun sich überraschende Gräben auf: während die neunzehnjährige Leah ihren Eltern eröffnet, dass sie nach Palästina gehen wird, möchte ihr achtzehnjähriger Bruder mit seinen [...]
Babij Jar - Das vergessene Verbrechen von Jeff Kanew
Babij Jar - Das vergessene Verbrechen von Jeff Kanew
Kritik

Babij Jar - Das vergessene Verbrechen

Ein gut gemeinter, aber schwach umgesetzter Film, der auf fiktionalisierte Weise die wahren Gräuel von Barbij Jar darstellen will. In diesen Momenten entfaltet der Film auch eine emotional spürbare Kraft, ansonsten wird er jedoch einem Wust an Plattitüden erdrückt.
Kritik

Supermarkt

So unprätentiös und schonungslos sein Regisseur Roland Klick mit den Ausprägungen seiner [...]
Kritik

Aimée & Jaguar

Ist es in diesem Jahr mit Pina Wim Wenders’ filmische Liebeserklärung an eine ebenso [...]
Ausgerechnet Sibirien von Ralf Huettner
Ausgerechnet Sibirien von Ralf Huettner
Kritik

Ausgerechnet Sibirien

Nein, er ist nicht Jogi Löw. Auch wenn der junge Mann, der ihn auf dem gottverlassenen [...]