Meret Becker

Meret Becker

Meret Becker wurde am 15. Januar 1969 in Bremen geboren und wuchs in Berlin auf. Ihre Eltern, die Schauspieler Monika Hansen und Rolf Becker, trennten sich, als sie fünf Jahre alt war. Mit der Mutter und ihrem Bruder Ben Becker lebte Meret bei ihrem Stiefvater, dem Schauspieler Otto Sander, in Berlin.

17-jährig trat sie erstmals in einem Varieté in Berlin-Schöneberg auf. 1991 spielte sie in Doris Dörries Happy Birthday, Türke (1991). 1992 erhält sie den Adolf-Grimme Preis, als beste Nachwuchsdarstellerin für ihre Rolle in Fremde, liebe Fremde (1991) von Jürgen Bretzinger,

Für ihre Rollen in Das Versprechen (1995) und in Dominik Grafs Die Sieger (1994) bekam sie jeweils den Bayerischen Filmpreis. Weitere große Erfolge hatte sie unter anderem in den Filmen Rossini (1997) und Comedian Harmonists (1997), für die sie 1997 und 1998 den Deutschern Filmpreis als Beste Nebendarstellerin bekam.

Genauso wichtig wie ihre Schauspielkunst ist Meret Becker ihre Karriere als Sängerin und Musikerin. 1996 kam ihre erste CD Noctambule heraus. Mit ihren Chanson-Programmen zu Brecht oder Kurt Weill und ihren eigenen Programmen steht sie auf allen wichtigen Bühnen Deutschlands. Mit ihren aktuellen Produktionen und CDs tourt sie regelmäßig auch durchs Ausland.

2004 erhielt sie den Max-Ophüls-Preis für die Filmmusik zum Kinofilm Pipermint.. das Leben möglicherweise von Nicole-Nadine Deppè.

Filmographie – Meret Becker

2010
Gurbet — Fremde Heimat (Regie: Deniz Sözbir)
Das Leben ist zu lang (Regie: Dani Levy)
Aufschneider (TV- Serie) (Regie: David Schalko)
Boxhagener Platz (Regie: Matti Geschonneck)

2009
Marie Brand und die Nacht der Vergeltung (TV) (Regie: Manuel Siebenmann)
Record 12 (Regie: Mario Conte und Simone Wendel)

2008
Die Glücklichen (Regie: Jan Schütte)
Friedliche Zeiten (Regie: Neele Leana Vollmar)
Marie kann zaubern — Marie und die Nacht der Morde (TV) (Regie: Manuel Siebenmann)

2007
Meine schöne Bescherung (Regie: Vanessa Jopp)
Mein Führer — Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler (Regie: Dani Levy)

2006
Komm Näher (Regie: Vanessa Jopp)

2005
Polly Blue Eyes (Regie: Tomy Wigand)
Unkenrufe (Regie: Robert Glinski)
3° kälter (Regie: Florian Hoffmeister)
Urlaub vom Leben (Regie: Neele Leana Vollmar)

2004
Blond: Eva Blond! – Wie das Leben so spielt (TV) (Regie: Mathias Glasner)
Pipermint… das Leben möglicherweise (Regie: Nicole-Nadine Deppè)
Der Wunschbaum (TV) (Regie: Dietmar Klein)

2003
Katzenzungen (TV) (Regie: Thorsten C. Fischer)
Hamlet_X (Regie: Herbert Fritsch)
Poem – Ich setzte den Fuss in die Luft, und sie trug (Hilde Domin) (Regie: Ralf Schmerberg)
Kommissarin Lucas – Die blaue Blume (TV) (Regie: Thomas Berger)

2002
Nogo (Regie: Sabine Hiebler und Gerhardt Ertl)

2001
Null Uhr 12 (Regie: Bernd Michael Lade)
Heinrich der Säger (Regie: Klaus Gietinger)
Rote Glut (TV) (Regie: Mark Schlichter)


2000
Fernes Land Pa-Isch (Regie: Rainer Simon)
Il Furto del tesoro (Regie: Alberto Sirone)

1999
Der Einstein des Sex (Regie: Rosa von Praunheim)
Der Vulkan (Regie: Ottokar Runze)
Pünktchen und Anton (Regie: Caroline Link)
Das Gelbe vom Ei (TV) (Regie: Lars Becker)

1998
Hundert Jahre Brecht (Regie: Ottokar Runze)
Painted Angels (Regie: John Sanders)

1997
Comedian Harmonists (Regie: Joseph Vilsmaier)
Das Leben ist eine Baustelle (Regie: Wolfgang Becker)
Diamanten küsst man nicht (TV) (Regie: Uli Stark)
Rossini (Regie: Helmut Dietl)
Liebe Lügen (TV) (Regie: Martin Walz)
Sperling und der gefallene Engel (TV) (Regie: Kai Wessel)

1996
Kondom des Grauens (Regie: Martin Walz)

1995
Das Versprechen (Regie: Margarethe von Trotta)

1994
Die Sieger (Regie: Dominik Graf)
Polizeiruf 110 – Totes Gleis (TV) (Regie: Bernd Böhlich)
Der Blaue (Regie: Lienhard Warwzyn)
Eurocops – Drei Mädchen (TV) (Regie: Peter Lehner)
Freundinnen (TV) (Regie: Heiko Schier)
Nicht nur der Liebe wegen (TV) (Regie: Konrad Sabrautzky)
Die Schamlosen (TV) (Regie: Horst Sczerba)

1993
The Innocent (Regie: John Schlesinger)
Ebbies Bluff (Regie: Claude-Oliver Rudolph)

1992
Eurocops – Eva (TV) (Regie: Peter Lehner)
Kleine Haie (Regie: Sönke Wortmann)
Der Fahnder – Bis ans Ender der Nacht (TV) (Regie: Domink Graf)
Happy Birthday, Türke! (Regie: Doris Dörrie)
Geteilte Nacht (Regie: Pius Morger)

1991
Allein unter Frauen (Regie: Sönke Wortmann)
Fremde, liebe Fremde (TV) (Regie: Jürgen Bretzinger)

1980
Kaltgestellt (Regie: Bernhard Sinkel)

1978
Auf Achse (TV-Serie) (Regie: diverse)
Filmstill zu Ostwind - Aris Ankunft (2019)
Ostwind - Aris Ankunft (2019) von Theresa von Eltz
Film

Ostwind - Aris Ankunft (2019)

Durch einen Zwischenfall werden Mika und ihr Ostwind auf eine harte Probe gestellt. Mikas Großmutter, Sam und Herr Kaan versuchen unterdessen, Gut Kaltenbach am Laufen zu halten, wobei sie Unterstützung von der ehrgeizigen und scheinbar netten Isabell bekommen. Aber alles geht schief: Das Gestüt [...]
Liliane Susewind von Joachim Masannek
Liliane Susewind von Joachim Masannek
Kritik

Liliane Susewind - Ein tierisches Abenteuer (2018)

Das Mädchen Liliane Susewind, das mit Tieren sprechen kann, ist die Heldin der beliebten Kinderbuchreihe von Tanya Stewner. Nun bekommt die 11-Jährige ihr erstes Kinoabenteuer, das deutlich die Handschrift seines Regisseurs Joachim Masannek trägt.
Filmstill zu Wer hat eigentlich die Liebe erfunden? von Kerstin Polle
Wer hat eigentlich die Liebe erfunden? (2017) von Kerstin Polle
Kritik

Wer hat eigentlich die Liebe erfunden? (2017)

Eine verkorkste Familie reist der entflohenen Mutter hinterher und strandet schließlich in [...]
Das Versprechen - DVD-Cover
Das Versprechen - DVD-Cover
Kritik

Das Versprechen (1994)

Im Sommer des Jahres 1961 ereignete sich etwas Ungeheuerliches: Da wurde mit einer monströsen [...]
Polly Blue Eyes - DVD-Cover
Polly Blue Eyes - DVD-Cover
Kritik

Polly Blue Eyes

Polly (Susanne Bormann) kommt gerade frisch aus dem Jugendknast und hat soeben den Entschluss [...]
Urlaub vom Leben - DVD-Cover
Urlaub vom Leben - DVD-Cover
Kritik

Urlaub vom Leben

Junge Talente wollen mit Vorsicht behandelt werden. Zuviel Lob und Euphorie für den Debütfilm [...]
Komm näher von Vanessa Jopp: Ali (Stefanie Stappenbeck) und David (Marek Harloff)
Komm näher von Vanessa Jopp: Ali (Stefanie Stappenbeck) und David (Marek Harloff)
Kritik

Komm Näher

Mathilda liebt laute Musik, Bronski ist Polizist, Andi fährt Taxi, Johanna putzt, Mandy [...]
3° kälter von Florian Hoffmeister: Jan (Sebastian Blomberg) am Strand
3° kälter von Florian Hoffmeister: Jan (Sebastian Blomberg) am Strand
Kritik

3° kälter

Eines Tages war Jan (Sebastian Blomberg) einfach weg, wie vom Erdboden verschluckt, ohne ein [...]
Meine schöne Bescherung von Vanessa Jopp
Meine schöne Bescherung von Vanessa Jopp
Kritik

Meine schöne Bescherung

Wie feiert eine Patchwork-Mutter Weihnachten? Ganz einfach: Sie lädt alle Väter ihrer Kinder [...]
Film

Die Glücklichen

Der 40 jährige Autor Hans Schiller hat plötzlich und unerwartet Erfolg. Das will er mit [...]
Boxhagener Platz von Matti Geschonneck
Boxhagener Platz von Matti Geschonneck
Kritik

Boxhagener Platz

Der titelgebende Boxhagener Platz befindet sich heute in einem Berliner Szeneviertel, er ist [...]
Das Leben ist zu lang
Das Leben ist zu lang
Kritik

Das Leben ist zu lang

Dass dieser Alfie Seliger (Markus Hering) ein echter Unglücksrabe, ein Loser, ein Nebbich ist, [...]
Film

Kokowääh

Drehbuchautor Henry hangelt sich von einer glücklosen Liebschaft zur Nächsten und beruflich [...]
Fliegende Fische von Güzin Kar
Fliegende Fische von Güzin Kar
Kritik

Fliegende Fische müssen ins Meer

Roberta hat einen Job und viele Männerbekanntschaften. Drei Kinder im Alter von fünf, neun [...]
Quellen des Lebens von Oskar Roehler
Quellen des Lebens von Oskar Roehler
Kritik

Quellen des Lebens

Wenn der Filmregisseur Oskar Roehler die Geschichte der Bundesrepublik am Beispiel dreier [...]
Feuchtgebiete von David Wnendt
Feuchtgebiete von David Wnendt
Kritik

Feuchtgebiete

Eine Analfissur steht am Anfang des Bestsellers Feuchtgebiete von Charlotte Roche. Ihre [...]
Der Geschmack von Apfelkernen von Vivian Naefe
Der Geschmack von Apfelkernen von Vivian Naefe
Kritik

Der Geschmack von Apfelkernen

„Das Gedächtnis wäre uns zu nichts nütze, wenn es unnachsichtig treu wäre.“ Dieser Satz von [...]
Lügen und andere Wahrheiten von Vanessa Jopp
Lügen und andere Wahrheiten von Vanessa Jopp
Kritik

Lügen und andere Wahrheiten

Die Lüge: Zu ihr gehören Zweifel, Misstrauen, Angst; zu ihr gehören Liebe, Rücksichtnahme, [...]
Film

Der Verlust

Mit „Der Verlust“ hat Thomas Berger eine Erzählung von Siegfried Lenz adaptiert. Als der [...]
Die Jurys beim Filmfest München 2018
Die Jurys beim Filmfest München 2018
Aktuelles

Die Jurys beim Filmfest München 2018

08.06.2018: Kurz vor der Bekanntgabe des Gesamtprogramms des diesjährigen Filmfest München [...]
Alles auf Zucker - Bild
Alles auf Zucker - Bild
Kolumnen

Jung, Jüdisch, Unsichtbar

Ist die Präsenz antisemitischer Aussagen Kollegahs und Farid Bangs beim Echo symptomatisch [...]