Mélissa Désormeaux-Poulin

Gabrielle - (k)eine ganz normale Liebe von Louise Archambault
Gabrielle - (k)eine ganz normale Liebe von Louise Archambault
Kritik

Gabrielle - (k)eine ganz normale Liebe (2013)

Gabrielle ist Anfang 20 und das erste Mal verliebt. Sie hat Martin in dem Chor kennengelernt, in dem sie gemeinsam singen. Und Martin mag Gabrielle ganz offensichtlich auch sehr. Doch etwas ist anders bei den beiden. Der Chor ist der Chor einer Therapiegruppe, denn beide leiden unter einer geistigen […]
Kritik

Die Frau, die singt

Wenn man ein Symbol für die Spirale sinnloser Gewalt finden müsste, dann wäre der libanesische Bürgerkrieg ein heißer Anwärter. 15 Jahre lang reihte er Massaker an Massaker, mit unüberschaubaren Fronten und ständig wechselnden Koalitionen. Kaum zu glauben, dass vor diesem Hintergrund die Kraft zur […]