Melanie Oliver

Filmstill zu Eine Handvoll Worte (2021) von Augustine Frizzell
Eine Handvoll Worte (2021) von Augustine Frizzell
Kritik

Eine Handvoll Worte (2021)

Briefe, die einer Affäre aus den 1960er Jahren entstammen, lassen eine junge Journalistin in der Gegenwart nicht los und treiben sie zu einer Spurensuche an. Ihre Begeisterung will sich beim Zusehen allerdings nicht einstellen, da sich die Romanverfilmung als schmalzige Konfektionsware entpuppt.
The Danish Girl von Tom Hooper
The Danish Girl von Tom Hooper
Kritik

The Danish Girl (2015)

Es war zu erwarten und es hat sich bestätigt: The Danish Girl ist der Brokeback Mountain für Transgender-Belange – im Guten wie im Schlechten, im Revolutionären wie im Gewöhnlichen. Aber von vorn: Der Film basiert auf den Aufzeichnungen Lili Elbes (Eddie Redmayne, Die Entdeckung der Unendlichkeit) […]