Max Zihlmann

Tarot von Rudolf Thome
Tarot von Rudolf Thome
Kritik

Tarot

Es ist schon kurios, wenn ein Regisseur den Stoff eines Romans gleich zwei Mal verfilmt. Hatte der Filmemacher Rudolf Thome Johann Wolfgang von Goethes Geschichte Die Wahlverwandtschaften aus dem Jahre 1809 bereits 1975 nach seinem eigenen Drehbuch unter dem Titel Tagebuch inszeniert, entschloss [...]
Rote Sonne von Rudolf Thome
Rote Sonne von Rudolf Thome
Kritik

Rote Sonne

Der Filmemacher Rudolf Thome, der im kommenden November bereits Siebzig wird, hat sich innerhalb der deutschen Arthouse-Szene längst einen besonderen Platz eingerichtet. Auf seine ungezähmte und mitunter auch ungefällige Art hat er sich mit seinen häufig zunächst recht banal erscheinenden, doch [...]