Matthieu Taponier

Filmstill zu Sunset (2018) von László Nemes
Sunset (2018) von László Nemes
Kritik

Sunset (2018)

Nach seinem fulminanten Debüt mit "Son of Saul" in Cannes hat Lászl ó Nemes sein neues Werk "Sunset" in die Zeit kurz vor dem Ersten Weltkrieg verlegt. Abermals arbeitet er sich an faschistischen Strukturen ab. Und wieder mit einer sehr eigenen Ästhetik. Geht das zweimal gut?
Son of Saul von László Nemes
Son of Saul von László Nemes
Kritik

Son of Saul

Son of Saul ist eigentlich ein recht einfacher Film. Und doch ist er gleichzeitig eine hochkomplizierte Angelegenheit. Denn das Erstlingswerk des ungarischen Béla-Tarr-Schülers László Nemes ist ein Holocaust-Thriller. Und genau diese Mischung macht ihn zu einem komplexen und problematischen Fall.