Mark Eckersley

Filmstill zu I Care a Lot (2020) von J Blakeson
I Care a Lot (2020) von J Blakeson
Kritik

I Care a Lot (2020)

Eine skrupellose Betrügerin sucht sich ausgerechnet die Mutter eines Mafia-Bosses als Opfer. Wie so viele unerwartet spaßige Filme beginnt auch „I Care a Lot” als gute Prämisse und wird dann vor allem von der Leistung seiner Darsteller*innen getragen.
Bild zu Wild Rose von Tom Harper
Wild Rose von Tom Harper - Filmbild 1
Kritik

Wild Rose (2018)

Ein Leben zwischen Countrymusik, Mutterschaft und finanziellen Nöten. Tom Harpers „Wild Rose“ zeichnet mit großer emotionaler Ehrlichkeit das Porträt einer Frau, für die Musik ihr Leben bedeutet.