Medea von Pier Paolo Pasolini
Medea von Pier Paolo Pasolini
Kritik

Medea

“Von allen ungesehen, schwebte hoch in der Luft ein Liebesgott, er zog einen Pfeil aus dem Köcher, senkte sich unsichtbar zur Erde nieder, und hinter Jason zusammengekauert, zielte er auf die Königstochter Medea. Ihr brannte bald der Pfeil in der Brust. Sie musste tief Atem holen; von Zeit zu Zeit […]