Lone Scherfig

Filmstill zu The Kindness of Strangers (2019)
The Kindness of Strangers (2019) von Lone Scherfig
Kritik

The Kindness of Strangers (2019)

Eine Gruppe Fremder in New York sucht nach Hilfe, Hoffnung und Geborgenheit – Lone Scherfig hat für „The Kindness of Strangers“ das erste Mal seit „Italienisch für Anfänger“ nicht nur Regie geführt, sondern auch das Drehbuch geschrieben.
Kritik

Arthaus Close Up - Dogma 95

Beinahe zwanzig Jahre ist es her, da formulierten und unterzeichneten vier dänische Regisseure ein zehn Regeln umfassendes Manifest zur Produktion von Filmen, das als „Dogma 95“ in die Geschichte der bewegten Bilder einging und eine Reihe kurioser Filme inspiriert hat, die den Forderungen von Lars [...]
Italienisch für Anfänger von Lone Scherfig
Italienisch für Anfänger von Lone Scherfig
Kritik

Italienisch für Anfänger

Als der junge Pfarrer Andreas (Andreas W. Berthelsen) auf Grund der Suspendierung seines [...]
Wilbur Wants to Kill Himself  / Wilbur begår selvmord von Lone Scherfig
Wilbur Wants to Kill Himself / Wilbur begår selvmord von Lone Scherfig
Kritik

Wilbur Wants to Kill Himself

„Suicide is painless, it brings on many changes“, sang John Mandel 1970 im Vorspann von [...]
An Education
An Education
Kritik

An Education

Nach dem Film An Education muss sich wohl jeder, der bei Verstand ist, kräftig die Augen [...]
Zwei an einem Tag von Lone Scherfig
Zwei an einem Tag von Lone Scherfig
Kritik

Zwei an einem Tag

Für die einen ist es der Geburtstag, für die anderen vielleicht der Hochzeitstag – die [...]
The Riot Club von Lone Scherfig
The Riot Club von Lone Scherfig
Kritik

The Riot Club

„Carpe diem“, flüstert der von Robin Williams gespielte Lehrer John Keating seinen Schülern [...]
Ihre beste Stunde - Drehbuch einer Heldin von Lone Scherfig
Ihre beste Stunde - Drehbuch einer Heldin von Lone Scherfig
Kritik

Ihre beste Stunde - Drehbuch einer Heldin (2016)

Mit der britischen Produktion Ihre beste Stunde — Drehbuch einer Heldin legt die dänische [...]