Lena Lauzemis

A Pure Place
Kritik

A Pure Place (2020)

Auf einer abgelegenen Insel führt der charismatische Fust eine Sekte an, die ihr Leben der Reinheit gewidmet hat. Unter seinen Anhänger, die entweder im Schmutz leben oder am Licht, befinden sich auch zwei Kinder. Und die entscheiden schließlich über das Schicksal der Gemeinschaft.
Bild zu Adam und Evelyn von Andreas Goldstein
Adam und Evelyn von Andreas Goldstein - Filmbild 1
Kritik

Adam und Evelyn (2018)

Adam und Evelyn sitzen in ihrem Garten in der DDR. Dann fahren sie in den Urlaub nach Ungarn. Plötzlich wird die Grenze geöffnet und alles ändert sich. Aber was machen die beiden jetzt? Abhauen? Zurück nach Hause? Wo sind ihre Wurzeln und sind sie tief genug?