Laila Stieler

Filmstill zu Gundermann (2018) von Andreas Dresen
Gundermann (2018) von Andreas Dresen
Kritik

Gundermann (2018)

„Hier bin ich geborn, wo die Kühe mager sind wie das Glück“. Gerhard „Gundi“ Gundermanns melancholische Liedzeilen kennt jeder, der in DDR aufwuchs und sich an die turbulenten Nachwendejahre bis 1995 erinnern kann, bis der systemkritisch singende Baggerfahrer aus der Lausitz für immer verstummte.
Die Friseuse von Doris Dörrie
Die Friseuse von Doris Dörrie
Kritik

Die Friseuse

Sich nicht unterkriegen lassen, nach jedem Schicksalsschlag wieder aufstehen und weitermachen und dabei stets den Glauben an das Gute und an eine bessere Zukunft nicht verlieren – das ist es, was Kathi König (Gabriele Maria Schmeide) auszeichnet. Nach der Scheidung von ihrem Mann ist sie in einer Pl [...]