Big Bang Love, Juvenile A von Takashi Miike
Big Bang Love, Juvenile A von Takashi Miike
Kritik

Big Bang Love, Juvenile A

Mit Big Bang Love, Juvenile A legt der japanische Regisseur Takashi Miike erneut ein, auf den ersten Blick wirres, unstrukturelles Werk vor. Erst nach und nach wird deutlich, was er sagen und vertändlich machen möchte. Deshalb sei die Story auch nur in Ansätzen widergegeben. Den ganzen Reim muss […]
Lowlife Love von Eiji Uchida
Lowlife Love von Eiji Uchida
Kritik

Lowlife Love

Dass sich hinter der glitzernden Fassade des Hochglanzkinos Abgründe auftun, wissen wir bereits […]