Kiki Kilin

Filmstill zu Kirschblüten & Dämonen (2019)
Kirschblüten & Dämonen (2019) von Doris Dörrie
Kritik

Kirschblüten & Dämonen (2019)

Ein schwarzer Schemen geistert durch Doris Dörries neuen Film. Gefangen in einer tiefen Depression wird Karl den großen Schatten mit den zottigen Umrissen einfach nicht los. Der Dämon, unverkennbar und doch nicht ganz zu fassen, hört auf viele Namen: Trauer, Schuld, Angst und Einsamkeit.
Film

Chronicle of My Mother

Kosaku ist ein erfolgreicher Schriftsteller und lebt mit seinen drei Töchtern zusammen. Als er und seine Schwester darüber diskutieren, wer sich um die alternde Mutter kümmern soll, schlägt eins seiner Kinder vor, dass diese in Zukunft bei ihnen leben soll. Die neue Situation bringt viele [...]