Julia Gregory

Kritik

Cosmos (2015)

15 Jahre sind eine verdammt lange Zeit. Und das gilt erst recht für das schnelllebige Filmgeschäft, bei dem man schon Terence Malick heißen muss, um nach einigen Filmen eine gefühlte Ewigkeit von der Leinwand zu verschwinden und dann mit voller Kraft und jugendlichem Elan wieder zurückzukehren […]
Filmstill zu Suzanna Andler (2021) von Benoît Jacquot
Suzanna Andler (2021) von Benoît Jacquot
Kritik

Suzanna Andler (2021)

Eine mondäne Marguerite-Duras-Adaption mit Charlotte Gainsbourg als betrogener Millionärsgattin. Benoît Jacquot weiß ein oder zwei Dinge über geschmackvolles Arthauskino. Die Frage ist nur: Was gibt uns das?