Jonas Rothlaender

"Das starke Geschlecht" von Jonas Rothlaender
"Das starke Geschlecht" von Jonas Rothlaender
Kritik

Das starke Geschlecht (2021)

Neun Männer vor einem schwarzen Hintergrund, fremde Texte und eigene Gedanken – mehr braucht Jonas Rothlaender nicht, um tief in die männliche Psyche hinabzusteigen. Ein Dokumentarfilm über das, was Männer wollen?
Familie haben von Jonas Rothlaender
Familie haben von Jonas Rothlaender
Kritik

Familie haben

Jonas Rothlaender hat einen Dokumentarfilm über seine Familie gedreht, genauer, über drei Generationen von zerstrittenen oder belasteten Menschen. Ganze 130 Minuten dauert dieser erste, an der Berliner Filmhochschule DFFB entstandene Langfilm des Autors. Zuerst sind da nur die Aufzeichnungen der […]