Joana Scrinzi

Filmstill zu Große Freiheit (2021) von Sebastian Meise
Große Freiheit (2021) von Sebastian Meise
Kritik

Große Freiheit (2021)

In seinem beklemmenden und klaustrophobischen Gefängnisdrama „Große Freiheit“ erzählt Sebastian Meise von der gebrochenen Biographie eines schwulen Mannes, der vom Dritten Reich bis in die Bundesrepublik wegen seiner sexuellen Orientierung immer wieder ins Gefängnis muss.
Filmstill zu Nicht von schlechten Eltern (2018) von Antonin Svoboda
Nicht von schlechten Eltern (2018) von Antonin Svoboda
Film

Nicht von schlechten Eltern (2018)

Über ein Jahr lang begleitet Antonin Svoboda in seinem neuen Film drei Familien mit neugeborenen Babys. Ihre Probleme sind ganz unterschiedlich: Levi hat keinen Schlaf-Wach-Rhythmus, Konrad ist ein sogenanntes “Schreibaby”, Lotta ist ständig in großer Unruhe. Der Sprache noch nicht mächtig, erzählen […]